Blog

pH-Wert Messung im Mai 2015

08.05.2015 12:22 von Dr. Johanna Heinz

Wir überprüfen regelmäßig die Wasserlöslichkeit unserer Produkte. Im Rahmen dieser Prüfung haben wir den Einfluss unterschiedlicher pH Werte auf die Löslichkeit unserer Produkte getestet.

Nach der deutschen Trinkwasserverordnung darf Trinkwasser einen pH Wert zwischen 6,5 bis 9,5 aufweisen. Unser Trinkwasser in Pforzheim wies am Testtag einen pH-Wert von 8,0 auf. Zum Test der Wasserlöslichkeit bei leicht saurem und bei leicht basischem Wasser wurde der pH-Wert auf 6,5 und 10,2 eingestellt.

Fazit: Die Veränderung des pH-Wertes hat keinen Einfluss auf die Löslichkeit der Produkte. Generell gilt: unsere Produkte lösen sich leicht unter Rühren in kaltem Wasser. Auf den unten gezeigten Bildern wird dargestellt, wie die Produkte in gelöster Form aussehen.

NEKTON R-Beta gelöst in kaltem Wasser bei drei unterschiedlichen pH-Werten 6,5 / 8,0 und 10,2 (von links).

 

NEKTON R-Beta gelöst in kaltem Wasser bei drei unterschiedlichen pH-Werten 6,5 / 8,0 und 10,2 (von links).

NEKTON-R-Beta, NEKTON-R und NEKTON-Gelb (von links) in Trinkwasser gelöst.

NEKTON-S, NEKTON-E und NEKTON-B-Komplex (von links) in Trinkwasser gelöst.

Zurück