Blog

Bedeutung von UV-Licht für Ziervögel

28.04.2022 16:35 von Florian Atlas

Bedeutung von UV-Licht für Ziervögel

Ultraviolettes Licht ist ein notwendiger Bestandteil für die artgerechte Haltung von Ziervögeln.

Genauso wie Menschen brauchen Vögel UV Licht für die Synthese von Vitamin D3. Es wird zu wenig oder gar kein Vitamin D3 gebildet unter UV-armen Lichtverhältnissen. Die Funktion des Vitamin D3 besteht darin, die Resorption des Calciums des Futters im Darm zu ermöglichen und das Calcium in den Stoffwechsel einzufügen. Bekommt ein Vogel zu wenig oder gar kein UV-Licht, wird die Resorption von Calcium im Verdauungstrakt gestört. Dies kann zu einer Hypocalcämie führen. Dadurch können folgende Symptome und Erkrankungen entstehen:

  1. Einschränkung der Muskelfunktion

Calcium hat für die Muskeltätigkeit eine sehr große Bedeutung, da jede Muskelzelle einen Calciumspeicher hat, welcher immer gefüllt sein muss, um die Muskeltätigkeit zu gewährleisten. Bei einer unzureichenden Resorption aus dem Verdauungstrakt entsteht eine Mangelsituation.

  1. Knochenschäden

Ein Calciummangel kann zu instabilen Knochen und Skelettdeformationen führen. Deformierte Knochen belasten die Gelenke, was im mittleren Alter zu Arthrosen mit den Symptomen Lahmheit und Schmerzen führen kann. 

  1. Legenot

Deformierte Beckenknochen führen unter anderem zu Legenot. Aber auch ein leerer Calciumspeicher der glatten Muskelzellen des Legedarms führt zu einem Abschwächen der Muskelkontraktionen und damit des Pressens. Wenn zu diesem Zeitpunkt das Ei in der Kloake stecken bleibt, kann ein lebensbedrohlicher Notfall entstehen. Des Weiteren, kann ein Calciummangel zu Deformationen von Eischalen führen.

  1. Zentralnervöse Störungen

Calcium hat eine umfassende Wirkung auf die Nervenfunktionen. Bei einem Calciummangel kann es zu Ausfällen (wie z.B. Zittern, Lähmungen und Krämpfe) im Gehirn führen, da die größte Ansammlung von Nervenzellen sich im Gehirn befindet.

 Ultraviolettes Licht, Calcium und Vitamin D3 sind gemeinsam für wichtige Körperfunktionen verantwortlich. Wenn Vögel ganzjährig draußen in Freivolieren gehalten werden, wird keine künstliches UV-Licht benötigt, da die Sonne die beste Beleuchtungseinrichtung für Vögel ist. Wenn man keine Freivoliere hat, sind künstliche UV-Quellen nötig, um den Vögeln möglichst naturnahe UV-Beleuchtung bieten zu können.

Quelle:

https://club-ornis-berlin.de/ultraviolettes-licht-ein-notwendiger-bestandteil-fur-die-artgerechte-haltung-von-ziervogeln/

 

Zurück