FAQ

Haben Sie Tipps, wie man NEKTON-Drosophila-Zuchtkonzentrat optimal zubereitet?

Wir empfehlen kein Leitungswasser zu nehmen, da dieses einen erhöhten Anteil an Keimen enthalten kann, welche das Schimmeln des Zuchtkonzentrats begünstigen können.
Alternativ sollte stilles Wasser aus der Flasche verwendet werden.

Der Brei benötigt genug Feuchtigkeit, sprich: Ein Teil Futterkonzentrat + zwei Teile lauwarmes Wasser.

Bitte beachten Sie auch, dass nur so viel Brei angerührt werden sollte, wie die Fliegen verzehren.
Stellen Sie sicher, dass genügend Fliegen zum Ansatz in den Brei gegeben werden.

Wenn der Brei eine längere Zeit nicht von den Fliegen angerührt wird, fängt dieser in der Regel an zu schimmeln.
Ein wenig Schimmel ist normal und nicht schädlich für die Tiere.

Zuletzt aktualisiert am 06.08.2019 von Jürgen Blum.

Zurück