Neuigkeiten

NEKTON-Drosophila zur Zucht von Heldböcken in Schweden

28.05.2015 16:30 von Sandra Wochele

Hier eine interessante Rückmeldung von unserem Kunden aus Schweden die wir freundlicherweise veröffentlichen dürfen:

Nordens Ark ist eine private, gemeinnützige Stiftung, gelegen auf dem Gutshof Åby Säteri an der schwedischen Westküste. Wir setzen uns für die Zukunft von vom Aussterben bedrohter Tierarten ein und betreiben Zucht, Aufzucht, Forschung, Ausbildung und verbreiten Informationen über die biologische Vielfalt.

Wir erarbeiten Maβnahmen welche die Populationen verstärken, indem wir Tiere in die Natur aussetzen und die natürlichen Lebensräume der Arten verbessern. Eines unserer Projekte ist das Aufzuchtprojekt vom groβen Eichenbock oder auch Heldbock genannt (Cerambyx cerdo).

Das Aufzuchtsprojekt Eichenbock startete 2012 und wir haben die Erlaubnis 30 Eichenbockkäfer im Frühling einzufangen und in unserer Aufzuchtstation fortzupflanzen. Die Tiere legen ihre Eier in Eichenstämme,die von uns regelmäβig kontrolliert werden um die Eier einzusammeln. Nach einigen Tagen schlüpfen die Larven aus den Eiern und wir legen sie in einen Behälter mit einer speziell zubereiteten Futtermischung. Die Futtermischung setzt sich aus Eichenspänen, Wasser und NEKTON-Drosophila zusammen. Durch das NEKTON-Konzentrat wird die Futtermischung nahrhafter und die Larven entwickeln sich schneller. Die Entwicklung vom Larvenstadium zum Käfer wird ebenfalls verkürzt. Zu Beginn dieses Jahres ist es uns gelungen, die von uns aufgezogenene Eichenbockkäfer fortzupflanzen und damit deren vollständigen Lebenszyklus zu durchlaufen.

Mehr Information erhalten Sie auf unserer Webseite: www.nordensark.se

 

 

Zurück